Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

BoE-Tipps

Tomaten-Zucchetti-Salat

01.09.2015
Tomaten-Zucchetti-Salat

Zucchetti gebraten mit gelben Tomaten an Vinaigrette. Gelbe Tomaten haben keine Chromwirkung und sind daher für Menschen mit Zinkmangel und Nebennierenschwäche verträglicher als die roten.

Weiterlesen...

Linsen günstig kombinieren

07.08.2015
Linsen günstig kombinieren

Das Mass, die Zubereitungsart und die Kombination mit anderen Lebensmitteln spielen für die Verträglichkeit von Linsen eine Rolle. Linsen wirken wärmend. Sie können erfolgreich therapeutisch eingesetzt werden z.B. bei beginnender Erkältung, Blasenentzündung, Hallux oder bei einer drohenden Fehlgeburt durch zu viel Folsäure. Einseitig zu viele Linden führen zur Austrocknung von Haut und Schleimhaut.

Weiterlesen...

Fisch mit Lysinwirkung

22.05.2015
Fisch mit Lysinwirkung

Die Aminosäure Lysin ist hitzeempfindlich und nicht lange lagerbar, daher spielt es eine Rolle, wie Fisch zubereitet wird, damit er die gewünschte Lysinwirkung hat. Lysin verbessert die Tiefenatmung, ist hilfreich bei trockenen Schleimhäuten, hohen Ozonwerten, Belastung der Luft mit Staub oder Pollen, bei Asthma.

Weiterlesen...

Minimums-Faktor

03.02.2015
Minimums-Faktor

Bei der Ernährung geht es darum, den Minimumsfaktor herauszufinden. Das, was gerade benötigt wird ist "gesund". Zu Viel des Guten ist ungesund.

Weiterlesen...

Datteln

31.10.2014
Datteln

Datteln-Pralinen, eine kleine Nascherei für die Herbst- und Winterzeit ohne zusätzlichen Zucker und ohne Schokolade.

Weiterlesen...

Kastanienpudding

21.10.2014
Kastanienpudding

Kastanien (Marroni) sind im November aktuell, sie wirken wärmend. Pudding, schnell gemacht. Im Wylereggladen gibt es ab Mitte Oktober frisches Kastanienpüree

Weiterlesen...

Zuckerhut mit Spiegelei, ein Herbstsalat

02.10.2014
Zuckerhut mit Spiegelei, ein Herbstsalat

Salat muss nicht unbedingt roh gegessen werden. Oft sind grüne Blätter besser verdaubar, wenn sie kurz gegart und mit Ei kombiniert werden. Die Aminosäuren Cystein und Tyrosin im Ei wirken anregend bei Erschöpfungszuständen, die Folsäure aus Blattgrün begünstigt die Freude an Zukunftsvisionen.

Weiterlesen...

Walnuss, Baumnuss

08.09.2014
Walnuss, Baumnuss

Die Walnüsse haben eine ähnliche Wirkung wie Haselnüsse. Wir finden sowohl anregende wie auch regenerierende Wirkstoffe, wobei die anregende Wirkung von SCHWEFEL und Phosphor bei trocken gelagerten Nüssen bei Weitem überwiegt.

Weiterlesen...

Zitronen

03.09.2014
Zitronen

Zitronen wirken anders als Orangen. Öfter wenig frische Zitrone unterstützt die Gesundheit besser als eine zu hohe Dosierung von Vit.C

Weiterlesen...

Zwiebeln

01.09.2014
Zwiebeln

Der Küchentipp: Angeschnittene Zwiebeln aufbewahren ohne nachteilige Wirkung und ohne unangenehme Gerüche

Weiterlesen...

Newsletter