Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Hafercemesuppe

Publiziert: 01.11.2020
Ein Rezept in Bildern, nicht nur für den Winter

In beiden Gläsern befinden sich je 1 EL Haferflocken. 

Mit Wasser quellen die Flocken in 5-10 Minuten zur doppelten Menge auf.

Damit wird die gepresste Stärke frei.

Die Stärke kann jetzt herausgerührt werden. Im Glas sieht man die Stärke gut.

Praktischer weicht man den Hafer gleich in einem Kochtopf ein.

2 EL Hafer in einem Topf eingeweicht, die Stärke mit dem Schwingbesen aufgerührt.

Dann erst aufkochen.

Auf halber Stufe langsam erhitzen, gelegentlich umrühren, etwas ziehen lassen.

Die Masse wird cremig.

Absieben.

Im Sieb bleiben die groben Spelzen zurück, mit ihnen auch die Phytinsäure. Die Hühner lieben diese Reste.

Haferschleim mit Kräutersalz.würzen oder Salz und frische Kräuter beifügen.

Mit Rahm wird aus dem Haferschleim eine Hafercrème.

Hafercreme in der Tasse oder im Teller als Vorspeise oder zum Zvieri servieren.

Newsletter